Tonio – Doping für’s Radio

Was macht Radio attraktiv?
Die Musik? Die Informationen? Die Verfügbarkeit? Die sanfte Stimme des Moderators? Wahrscheinlich ist es von jedem etwas und für jeden von uns etwas anderes. Radio ist für viele von uns immer noch aktuell, auch wenn Streamingdienste wie Spotify, Pandora, Deezer oder Google Play Music, alles daran setzen dies zu ändern.

Tonio, das innovative Produkt eines Wiener Startups ist eine Möglichkeit, dem Radio zu neuer Attraktivität zu verhelfen. Das Konzept von Tonio ist genial einfach oder auch einfach genial. Vor der Ausstrahlung wird dem Signal ein Code beigefügt der für den Menschen nicht hörbar ist, aber sehr wohl von der Tonio-App wahrgenommen wird. Dabei ist es vollkommen egal ob die Ausstrahlung über UKW, DAB+ oder als Internet-Stream erfolgt.

Mittels Tonio bezieht der Zuhörer Internetadressen auf seinem Smartphone über das Audiosignal. Funktioniert wie bei einem QR-Code, nur eben akustisch. Die mitgelieferte Information kann von der Redaktion des Senders sowohl live generiert, als auch automatisiert am Playout ausgelesen werden.

In der Praxis kann der Zuhörer somit nicht nur Zusatzinformationen zu laufenden Musiktiteln erhalten, sondern auch wichtige  Informationen als Ergänzung zu laufenden Nachrichten. Auch neue Formen der Teilnahme an Umfragen oder Gewinnspielen sind somit einfach möglich.

Anders als Dienste wie Shazam, bleibt die Kontrolle über Links und Inhalte, komplett beim Sender. Tonio lässt sich problemlos in eigene Apps einbinden, ein Vorteil für Sender mit mehreren Radio- und TV-Stationen. Ach so, Tonio funktioniert natürlich auch bei TV-Signalen.

Nachfolgend ein Blogbild der Funktionsweise von Tonio.

Wie Tonio funktioniert
Wie Tonio funktioniert

Tonio bietet somit eine einfache und kostengünstige Möglichkeit die Attraktivität von Radiosendungen zu steigern und den Mehrwert für den Nutzer zu erhöhen. Etwas, das in Zeiten von Sportify & Co durchaus Relevanz hat.

Man kann die Funktionsweise von Tonio auch selbst ausprobieren. Einfach die App für IOS oder Android aus dem Store herunterladen, installieren, starten, auf die Webseite von Tonio gehen und das Video abspielen.
Viel Spass beim ausprobieren 🙂

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s