GoPro = Steadycam?

Manchmal fragt man sich warum bestimmte Produkte nicht schon viel früher entwickelt wurden. STABiLGO lässt sich dieser Kategorie locker zuordnen. Am Anfang steht GoPro, die weltweit wohl populärste (und meistverkaufte) „action cam“. Kompakt, wasserdicht und hochauflösend hat sie die Herzen der Snowboarder, Skifahrer, Skater, Mountainbiker, Kanufahrer, Surfer, und, und, und, im Sturm erobert. Die (nichtvorhandene) Grösse ist einerseits ein Vorteil, denn die GoPro lässt sich problemlos überall montieren, gestaltet eine ruhige Kameraführung aber unmöglich wenn mann das geliebte Teil gerade nicht auf Helm oder Board fixiert hat. An dieser Stelle kommt STABiLGO ins Spiel.

Michael Boczon, Technical Producer und Video Editor bei MTV und Christine Reilly, Photographin, haben sich darüber gewundert das bisher noch niemand auf die Idee kam ein kleines gyro-stabilisiertes Rig für die GoPro zu entwickeln. Also taten sie es selbst. Ein funktionsfähiger Prototyp ist entwickelt und die Ergebnisse lassen sich sehen.
Das Rig mit einem Gewicht von 470 Gramm (670g mit montierter GoPro Kamera) nutzt 2 bürstenlose Elektromotoren die von einem schnellen 32-bit MCU Flash Microcontroller angesteuert werden. Diese sorgen in Verbindung mit einem gyroskopischen Sensor dafür,  das die montierte GoPro Kamera verzögerungsfrei in perfekter horizontaler und vertikaler  Lage gehalten wird. Die Halterung selbst ist aus Carbon gefertigt und Silikonkabel garantieren die notwendige Bewegungsfreiheit.
STABiLGO Controller & Motor
STABiLGO Controller & Motor
Nun haben die beiden ein Kickstarter-Projekt initiiert um STABiLGO zur Serienreife zu entwickeln und die Produktion zu starten. Das Ziel sind 100.000 USD von denen (Stand 5. Juli ) bisher 35.000 USD eingesammelt wurden. Die Deadline für das Projekt ist der 16. Juli.  Bleibt zu hoffen das die beiden genug Geld zusammen bekommen um das Projekt zu realisieren.
Der Endpreis für das in China produzierte Rig soll dann bei ca. 600-700 USD liegen und die Lieferung der ersten Units ist (bei erfolgreicher Finanzierung) für Januar 2014 geplant.   Wer das Projekt auf Kickstarter.com unterstützen möchte kann dies hier tun: http://kck.st/10nWrqC

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s