Videos online bewerten und kommentieren

Jeder Video-Editor hat die folgende Situation schon einmal erlebt. Da hat man den ersten Entwurf eines Beitrags oder Videoclips gemacht und möchte nun das Feedback und die Kommentare der Auftraggeber einholen. Da der Auftraggeber sich aber oft aus mehreren Personen zusammensetzt ist diese Aufgabe meist sehr zeitaufwendig. Je nach persönlicher Vorliebe kommen die Anmerkungen und Kommentare per Email, Telefon, oder Post-it Zetteln. Die Verwendung dieser Kommentare in der Postproduktion ist dementsprechend umständlich und zeitaufwendig.

Genau dies will First Cut Pro mit seinem Angebot ändern. Der Workflow ist denkbar einfach. Man stellt eine Kopie des Beitrags/Videos auf eine der populären Videoplattformen wie Vimeo, Brightcove oder YouTube und lädt den Auftraggeber (und andere Beteiligte) dazu ein sich das Video in einem virtuellen Vorführraum (viewing room) anzuschauen und zu kommentieren. (Natürlich lässt sich in den Sicherheitseinstellungen festlegen wer das Video sehen darf). Während man das Video anschaut kann man einfach lostippen um einen Kommentar zu hinterlassen. Dabei wird automatisch ein Marker an der Stelle des Videos gesetzt an dem man angefangen hat zu tippen. Man kann auch die Kommentare der anderen sehen und auch auf welche Stelle des Videos sie sich beziehen.

Sind nun alle Kommentare „eingesammelt“ können diese vom Editor in einem NLE-freundlichen Dateiformat heruntergeladen und direkt in die Timeline des Schnittsystems importiert werden. Unterstützt werden dabei Apple’s Final Cut Pro (Version 7 und 10), Avid Media Composer und Adobe Premier/After Effects.
In der Postproduktion erscheinen die Kommentare dann auf Markern im Video. Es werden nicht nur die Kommentare angezeigt sondern auch von wem und wann sie erstellt wurden.
Darüberhinaus liefert First Cut Pro detaillierte Informationen darüber wer das Video angeschaut hat .

First Cut Pro ist nicht das einzige Angebot auf dem Markt und wird auch sicher nicht das letzte bleiben. Besonders gut gefällt mir die intuitive Benutzeroberfläche, Stabilität des Systems sowie die Unterstützung der gängigen Schnittsysteme.

Das Preismodell basiert auf einer monatlichen Miete und richtet sich nach der Anzahl gleichzeitiger Projekte, Anzahl Vorführräume und Kommentatoren. Eine Basisversion für den persönlichen Gebrauch ist kostenfrei. Alles in allem eine runde Lösung die dazu dient die Abnahme von Videobeiträgen erheblich zu vereinfachen.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite von First Cut Pro

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s